Kita – Erweiterung an unserem Sportplatz – Offener Brief des Vorsitzenden

Liebe Vereinsmitglieder,

am vergangenen Wochenende machte auf unserem Sportplatz aber auch im Dorf das Gerücht die Runde, dass die Gemeinde die Kita „Kleine Strolche“ auf der Südseite unserer Sportanlage erweitert und dafür 10 Meter unseres Sportplatzes benötigt würden.

Fakt ist, dass die Gemeinde an zwei von drei Standorten zusätzliche Kita-Plätze schaffen muss, um den Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz zu gewährleisten und die Kita „Kleine Strolche“ zu den möglichen Standorten zählt. Fakt ist auch, dass bei einem Anbau an die Kita „Kleine Strolche“ eine kleine Fläche unseres Sportplatzes benötigt würde, nach Aussagen des Bürgermeisters aber keinesfalls 10 Meter.  Und Fakt ist ebenfalls, dass bisher noch keine Entscheidung für oder gegen einen der drei Standorte getroffen wurde.

Sollte die Kita „Kleine Strolche“ zum favorisierten Standort werden, werden wir, der Vorstand, angesichts dieser Idee zwar definitiv nicht in Beifallsstürme ausbrechen, werden diesem Ansinnen aber auch nicht grundsätzlich ablehnend gegenüber stehen; wir haben bisher ein gutes Verhältnis zu den „Kleinen Strolchen“ und Kita und Sportverein an einem Standort kann durchaus zu einer für beide Seiten vorteilhaften Kooperation führen. Entscheidend für uns ist, das unsere Spielfeldlänge erhalten bleibt und hinter dem Spielfeld noch ausreichend Platz zum Abstellen von Toren oder zum „warm machen“ der Ersatzspieler bleibt, wir haben nur einen Platz und keine Alternative,  und die Interessen unseres Vereins entsprechend gewürdigt werden.  Nur dann kann es zu einer einvernehmlichen und bei intelligenter Planung für beide Seiten vielleicht sogar  vorteilhaften Standortsituation kommen.

Mangels noch nicht getroffener Entscheidungen warten wir die weitere Entwicklung ab, würden uns allerdings über eure Meinung zu dem Thema freuen. Also schreibt uns, am besten per Mail:

sv-algermissen@t-online.de

Andreas Pagel

Vorsitzender

Es geht wieder los…

… mit der neuen Saison 2017/18 und zwar am 30.07.2017. Unsere 1. Herren muss zum Saisonauftakt bei der zweiten Vertretung des VfV Borussia antreten. Hier wir es dann zu einem Wiedersehen mit unserem ehemaligen Trainer Thomas Grote kommen, der zur neuen Saison dort eingestiegen ist. Auch für einige unserer Neuzugänge sowie unseren Trainer wird es zu einem Wiedersehen mit der ehemaligen Mannschaft kommen.

In der heimischen Graswegarena trifft die SG I am 30.07.2017 im ersten Saisonspiel auf den ESV Hildesheim.

Den gesamten Vereinsspielplan gibt es wie jedes Jahr unter der Rubrik „Interessante Links/Vereinsspielplan

FC Algermissen gewinnt Börde-CUP 2017

Der FC Algermissen gewinnt den Börde-CUP 2017 mit 6 : 4 nach Elfmeterschießen gegen die SpVgg. Hüdd.- Machtsum. Nach der regulären Spielzeit stand es in einem guten Spiel, in dem sich allerdings beide Mannschaften im Mittelfeld neutralisierten und nur wenige Torchancen erspielt wurden 1 :1.

Den dritten Platz belegte der Gastgeber vor dem VfL Borsum.

Der Vorsitzende Andreas Pagel zeigte sich insgesamt zufrieden mit dem Verlauf des Börde-CUP 2017. „Das Orga-Team und die zahlreichen Helfer haben einen wirklich guten Job gemacht, vielen Dank dafür“ so Pagel.

„Gemeindepokal“ beim Börde-CUP 2017

In der Gruppe EVI treffen heute ab 17.30 Uhr der FC Algermissen, der TuS Lünde und der gastgebende SV Algermissen aufeinander, drei Gemeindederbys, oder eben ein „kleiner Gemeindepokal“. Auf dem Papier ist die Sache klar, klarer Favorit auf den Gruppensieg ist der FC Algermissen. Aber völlig chancenlos sind die beiden Kreisklassenmannschaften nicht, was sowohl der bisherige Turnierverlauf aber auch die nur knappe Niederlage des TuS Lühnde gegen den FC Algermissen im Testspiel am vergangenen Wochenende zeigen, auch wenn sich letztlich die Favoriten durchgesetzt haben.

Aber Überraschungen sind im Fußball ja durchaus nicht ausgeschlossen, schauen wir mal.

Gelungener Auftakt zum Börde-CUP 2017

Bestes Fußballwetter, hervorragende Platzverhältnisse und zahlreiche Zuschauer – besser kann ein Turnier nicht beginnen.

Mehr als 100 Zuschauer sahen die Auftaktspiele der Gruppe ABADI, in der sich letztlich der Bezirksligaaufsteiger und Gruppenfavorit VfL Borsum durchsetzte und als erste Mannschaft in das Halbfinale einzieht.

Am Mittwoch und Donnerstag geht es dann weiter in den Vorrundengruppen GLEITZ&GENTEMANN und WIRTSHAUS ZUM lOKSCHUPPEN, bevor dann am Freitag der Gastgeber in der EVI – Gruppe in das Turnier einsteigt. Anpfiff in  den  Vorrunden zum ersten Spiel ist jeweils um 17.30 Uhr.

Die Halbfinals und Finals beginnen dann am Samstag, 15.07.2017 um 14.00 Uhr.

Die Spielpaarungen und alle Ergebnisse findet ihr in unserem Stadionheft Online „Börde-Cup 2017“.