Darts beim SVA

Du hast Lust auf Darts ? Nicht auf einen Automaten, sondern auf Steel-Darts? Und nicht nur am Wochenende in der Kneipe, sondern regelmäßig als Sport? Spaß haben mit anderen im Verein?

Dann bist du bei uns genau richtig !

Wir spielen jeden Montag ab 19.00 Uhr im Clubhaus des SV Algermissen in der Graswegarena. Schau doch mal vorbei. Dartpfeile solltest du mitbringen. Falls du noch keine eigenen hast, wird dir sicherlich einer bei uns welche leihen, um mal mitzumachen.

Also, wir sehen uns; natürlich beim SVA.

SC Harsum kündigt Jugendspielgemeinschaft

495MopfundEnde_IIIEigentlich unerwartet und aus heiterem Himmel, aber offensichtlich länger vorbereitet, hat der SC Harsum die Jugendpielgemeinschaft mit dem SV einseitig zum Ende dieser Saison gekündigt. Als Grund für die Kündigung nennt der SC Harsum trotz aller Erfolge die unterschiedliche Auffassung über eine gemeinsame und erfolgreiche Jugendarbeit. Tatsächlich dürfte der Grund jedoch lediglich in der unterschiedlichen Auffassung über ein mögliches zukünftiges Spielrecht der B-Junioren in der kommenden Saison in der Bezirksliga liegen. Während die Vorsitzenden der beiden Vereine, Dr.  Alois Wirries und Andreas Pagel sich einig waren, dass die Mannschaft, die den Aufstieg schafft, dort auch spielt, haben dies in der Harsumer Jugendabteilung wohl einige anders gesehen und darauf bestanden, dass die derzeitigen C-Junioren als zukünftige B-Junioren das Startrecht in der Bezirksliga erhalten und die derzeitigen B-Junioren auf den Aufstieg verzichten und als älterer Jahrgang weiterhin in der Kreisliga verbleiben. Diesem internen Druck bei gleichzeitiger Suche eines neuen Partners, mit welchem dann die derzeitigen C-Junioren in der Bezirksliga spielen können, musste sich der Vorstand des SC Harsum wohl offensichtlich beugen. Leidtragende dieser Entscheidung sind nun einige Kinder und Jugendliche auf beiden Seiten.

Der SV Algermissen bedauert die Entscheidung des SC Harsum, da die Zusammenarbeit trotz hin und wieder unterschiedlicher Auffassung für beide Vereine zum Vorteil war und wünscht allen Mannschaften noch einen erfolgreichen Abschluss der Saison 2016/17 sowie allen Kindern und Jugendlichen viel Spaß und Erfolg zukünftig in ihren Vereinen.

Der SV Algermissen wird in der kommenden Saison seine erfolgreiche Jugendarbeit ohne festen Partner fortsetzen. Wer Lust hat, in unserer Jugend mitzumachen, ist herzlich willkommen, in allen Jahrgängen und bereits ab vier Jahren in unserem Fußballkindergarten.

Wir sehen uns, natürlich beim SVA

Pagel bleibt Vorsitzender, Alkac wird Geschäftsführer

Andreas Pagel ist weiterhin Vorsitzender, Gürcan Alkac nun nicht nur Cheftrainer sondern auch Geschäftsführer; das ergaben die Wahlen in der diesjährigen Mitgliederversammlung des SV Algermissen. In ihren Ämtern bestätigt wurden Godehard Voges (Stellvertretender Vorsitzender), Robert Wagener (Sportkoordinator), Anja Reimann (Pressesprecherin), Chris Anlauf (Mitgliederwart), Marc Baxmann (Jugendwart), Godehard Kaevel und Wolfgang Kruse (Sozialwarte), neu im Vorstand sind zudem Thorsten Kaevel und Forian Hornburg (Beisitzer). Vor den Wahlen hatte Pagel in einem voll besetzten Klubhaus in seinem Bericht festgestellt, dass der SV Algermissen alles in allem gut aufgestellt sei; stabile Mitgliederzahlen, zweitgrößter Verein in Algermissen mit 400 Mitgliedern, stabile Finanzen, Fußball von sechs bis 60 Jahren in acht Jugend- und 5 Herrenmannschaften (einschließlich der Mannschaften in der SG), sowie einem Fußballkindergarten; Kanmpfkunst „SmArt defense“ in vier Traininggruppen für alle Alterklassen sowie inzwischen Darts für Jedermann. Pagel bedankte sich bei allen, die im vergangenen Jahr dazu beigetragen haben und rief gleichzeitig zu noch mehr Engagement und Unterstützung auf, sowohl bei Arbeitseinsätzen als auch bei den Spielen der Mannschaften, auch wenn es derzeit sportlich besser laufen könnte. Der SV sei schließlich ein Traditionsverein und Tradition zeichnet sich nun mal dadurch aus, dass man seine Angelegenheiten selbst regelt und nicht immer nach anderen ruft und selbstverständlich den Verein unterstützt. Gleichzeitig verwies der Vorsitzende auch in diesem Jahr wieder darauf, dass die derzeit noch stabilen Mitgliederzahlen kein Selbstläufer seien und gerade die Jugendarbeit aufgrund der veränderten schulischen und gesellschaftlichen Entwicklungen aber auch angesichts der seitens der Gemeinde ungleich hoch unterstützten kommunalen Jugendarbeit schwieriger werde. Erfreut zeigte sich Pagel, dass für viele Mitglieder immer noch gelte „einmal SVA, immer SVA“, was heutzutage in allen Vereinen nicht mehr selbstverständlich sei und so konnte er Thomas Korsch und Daniel Bennardo für 25 jährige Mitgliedschaft, Thoma Schuck für 50 jährige Mitgliedschaft, Siegfried Korsch und Joachim Pfeiffer für 60 jährige Mitgliedschaft, Erwin Algermissen, Hans Reimann und Josef Klawunn für 70 jährige Mitgliedschaft ehren. Die Mitgliederversammlung endete mit einem gemütlichen Beisammensein bei kühlen Getränken und Bockwurst.

U13 und U16 Hallenkreismeister

Nachdem sich unsere U13 schon am 25.02.2017 mit 4 Siegen und einer Niederlage die Kreismeisterschaft in der Halle gesichert hat, zog unsere U16 jetzt nach und wurde mit fünf Siegen in fünf Spielen und einem Torverhältnis von 11 : 2 Toren ebenfalls Hallenkreismeister. Eine tolle Leistung dieser beiden Teams, die ihre Heimspiele in der Graswegarena ausrichten. Herzlichen Glückwunsch den beiden Teams und den Trainern Patty Schmidt-Marock und Hussein Ismael (U13) sowie Marc Baxmann (U16) und viel Erfolg in der Rückrunde.

Es geht wieder los….

…. am Sonntag 05.03.2017 beginnt die Rückrunde; wenn das Wetter und somit die Platzverhältnisse es zulassen. Unsere 1. Herren startet um 14.00 Uhr in Harsum in die Rückrunde, in der heimischen Graswegarena startet die SG I um 14.00 Uhr gegen TuS Nettlingen II in die Rückrunde. Beide Mannschaften würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen.

fussball_rueckrundenstart_120118_III