Lottospiel

Sa, 14.01.2017 in gezogener Reihenfolge 23, 37, 27, 4, 3, 28; Gewinner: Latte
Sa, 07.01.2017 in gezogener Reihenfolge 22, 12, 14, 45, 17, 46; Gewinner: Goggo
Sa, 31.12.2016 in gezogener Reihenfolge 42, 37, 27, 29, 45, 47; Gewinner: Keiner
Sa, 24.12.2016 in gezogener Reihenfolge 30, 18, 22, 11, 45, 4; Gewinner: Keiner

Winterpause

Nun ist sie also wieder da, die von allen Fans des Amateurfußballs so gefürchtete Winterpause. Kein Fußball mehr am Sonntag Nachmittag, kein Kaffee oder Bier nach dem Spiel im Clubhaus, kein Aufregen mehr über den Schiri …

… und das bis Anfang März.

Während für unsere Jugend schon seit einiger Zeit die Hinserie auf dem Feld beendet ist und die Hallenserie angefangen hat, ist nun auch für unsere Herren erst einmal Pause, bis dann die Zeit der Hallenturniere beginnt. Unsere 1. Herren nimmt nach derzeitigem Stand an den Hallenturnieren des FSV Sarstedt, des TuS Lühnde, des FC Algermissen 1990, des VfB Oedelum (Gleitz Cup) und des SC Harsum teil, wir werden rechtzeitig darüber informieren.

Bis dahin bleibt ja noch die Bundesliga, übrigens jeden Freitag mit Happy Hour live in unserem Clubhaus, oder eben der Jugendfußball in der Halle, mehr dazu findet ihr bei Fußball.de.

Das nächste Heimspiel unsere 1. Herren findet dann am 12.03.2017 in der Graswegarena statt.

 

 

 

Gürcan Alkac und Thorsten Pries neue Trainer der 1. Herren

Nach dem auch für den Vorstand überraschendem Ausstieg von Sebastian Meyer als Trainer der 1. Herren, ist es dem Vorstand gelungen,  Gürcan Alkac und Thorsten Pries als Trainer der 1. Herrenmannschaft zu gewinnen. Während Alkac als Spielertrainer tätig sein wird, wird Pries ihn im Training und  von der Bank unterstützen.

Alkac und Pries betonen, dass ihnen nicht nur die Arbeit mit der 1. Herren wichtig sei, sondern auch die Zusammenarbeit mit den Mannschaften und Trainern der SG Algermissen, auf deren Unterstützung die 1. Herren aufgrund von 5 Langzeitverletzten angewiesen sei. Der Erfolg oder Mißerfolg einer 1. Herren wirke nunmal auf den gesamten Verein und somit auf alle Mannschaften positiv oder negativ, ein regelmäßiger Austausch zwischen den Mannschaften und Trainern sei daher unabdingbar. Dies gelte auch für die Zusammenarbeit mit der eigenen Jugend, insbesondere der A-Jugend, die die nächsten  Herrenspieler stellt.

Der Vorstand betonte, dass er froh sei,  zwei erfahrene Fußballer mit Ideen und Konzepten gewonnen zu haben und verspricht jede mögliche Unterstützung.

 

Volksfest 2016

Kommers – Scheiben wegbringen – Festumzug – ein volles Programm und zwischdurch noch feiern im Festzelt. Egal was, wir waren dabei, am Festumzug mit über 1oo Kindern, Jugendlichen und Erwachasenen aus den Abteilungen Fußball und Kampfkunst und zwei Festwagen sogar mit einer der größten Gruppe.

Danke allen, die dabei waren.

Zu den Fotos von Christian Kothe, die übrigins richtig gut sind, geht es hier.