SV Algermissen - TSV Giesen 2:1

SV Algermissen - TSV Giesen 2:1

1. Herren 13.09.2018

Schmeichelhaftes 2:1 gegen Giesen!


Am gestrigen Mittwoch empfing der SV den TSV aus Giesen zum Nachholspiel in der heimischen Graswegarena.

Der SV kam ganz gut ins Spiel und erzielte in der 14. Minute das 1:0. Nach Flanke von Christian Müller musste Patrick Pries den Ball am zweiten Pfosten nur noch über die Linie drücken. Wer dachte, die Führung würde Sicherheit geben, sah sich getäuscht. Man ließ sich das Spiel komplett aus der Hand nehmen und machte Giesen damit stark. Giesen wiederum ließ den Ball und Gegner gut laufen und kam immer wieder zu Chancen. In der 21. Minute erzielte Giesen dann in Person von Donat Pflüger den Ausgleich. Die Algermissener Defensive agierte in dieser Aktion viel zu passiv, sodass Giesen einfaches Spiel hatte. Ein geblockter Befreiungsschlag wurde vom Giesener Stürmer gut verarbeitet und abgelegt, sodass Pflüger leichtes Spiel hatte und den Ball nur noch am starken SVA Keeper Marcel Koberstein vorbei schieben musste. Giesen blieb danach weiterhin am Drücker und hatte einige Chancen in Führung zu gehen, scheiterte aber entweder am stark aufgelegten Koberstein oder verfehlte das Ziel. Fast wäre man sogar noch mit einer Führung in die Halbzeit gegangen, doch ein Freistoß von Christian Müller klatschte leider nur an den Innenpfosten. Der SV fand überhaupt nicht in die Zweikämpfe und konnte mit dem 1:1 zur Halbzeit gut leben. Nach ein paar Umstellungen in der Halbzeit fand der SV besser ins Spiel, wurde aber auch nicht wirklich zwingend. Giesen dagegen hatte immer wieder Konterchancen, wusste diese aber aber nicht zu nutzen. Entweder trafen die Giesener das Tor nicht oder Marcel Koberstein war zur Stelle. Es lief einfach nicht viel zusammen, vielleicht war die Mannschaft vom letzten Spiel nach 4 Gegentoren in 6 Minuten noch gehemmt.. Zwar wurde in der zweiten Hälfte viel mehr in das Spiel investiert, dennoch war Giesen dem Führungstreffer näher. Und dann kam es, wie es kommen musste. Giesen nutzte die zahlreich vorhandenen Chancen nicht und wurde dafür dann bestraft. Eine von Christian Müller getretene Ecke flog im Bogen Richtung Tor, der Giesener Torwart konnte den Ball nicht kontrollieren und haute sich den Ball selbst in die Maschen. Nach dem Führungstreffer ließ der SV nichts mehr zu und siegte am Ende  schmeichelhaft mit 2:1.

Am kommenden Sonntag reist die erste Herren zum bisher ungeschlagenen Tabellenführer VfB Oedelum. Die Mannschaft brennt darauf, dem VfB die erste Niederlage zuzufügen. Über zahlreiche Unterstützung würde sich die Mannschaft sicher freuen. Also, auf nach Oedelum! Anstoß ist wie gewohnt um 15 Uhr. 

TSV Giesen

1 : 2

SV Algermissen

Mittwoch, 12. September 2018 · 18:30 Uhr

1. Kreisklasse Hildesheim Staffel A · 06. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.