Derbysieger und neuer Spitzenreiter

SG Algermissen I 02.10.2018

Am Sonntag empfingen wir am Grasweg vor ca. 75 Zuschauern den TuS Lühnde. Die Gäste reisten als Tabellenführer an, wurden ihrer Favoritenrolle im Spiel nie gerecht. Zunächst scheiterten noch Matthias Rack und Niko Richter mit Kopfbällen, doch in der 20. Minute dann das überfällige 1:0. Nach einem harten Einsteigen gegen Fabian Simhofer gab es Elfmeter, der von Marcel Münster verwandelt wurde. Nun drängte man auf das 2:0 noch vor der Pause und auch das sollte gelingen. Nach einem schnellen Einwurf bediente Jan Algermissen Matthias Rack, der aus zehn Metern gekonnt einschob. Direkt nach der Pause dann nochmal eine ganz starke Phase der SG. Ein langer Ball auf die linke Seite, Niko Richter legt quer und in der Mitte vollendet Münster zum 3:0 - die Vorentscheidung in diesem Derby. Das 4:0 dann nach einem schönen Solo von Richter, der eiskalt ins lange Eck traf. In der Schlussphase zeichnete sich Philipp Werder im Tor mehrfach aus und hielt somit die Tabellenführung fest. Im Anschluss wurde der Derbysieg ausgiebig gefeiert - den Platz an der Sonne nimmt man natürlich mit, wobei das natürlich nur eine Momentaufnahme und nicht unser Anspruch ist. Ein Sonderlob verdiente sich im Derby Damien Schröter, der in der Abwehr die Lühnder Stürmer zur Verzweiflung trieb und gefühlt jeden Zweikampf gewann.

SG Algermissen

4 : 0

TuS Lühnde II

Sonntag, 30. September 2018 · 15:00 Uhr

3. Kreisklasse Staffel A

Schiedsrichter: k.A. Zuschauer: 75

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.