Aktion 50plus

Nein,  dies ist keine Sonderaktion zur sportlichen Aktivierung unserer Mitglieder oder Interessierten über 50 Jahren, obwohl auch das sicherlich nicht verkehrt wäre und ein zusätzliches Ergebnis dieser Aktion sein kann.

Wir, der Freundeskreis des SV Algermissen – Fußball , wollen mit dieser Aktion aber primär etwas ganz anderes erreichen. In Zeiten gesellschaftlicher Veränderungen bleiben auch Vereine, das Angebot und das Vereinsleben, nicht von Veränderungen verschont. Stillstand bedeutet Rückschritt, Fortschritt  erfordert Engagement, ein umfangreiches und qualifiziertes Angebot und letztlich auch eine entsprechende finanzielle Ausstattung. Unser SV Algermissen ist ein moderner und fortschrittlicher Verein, der insbesondere Kindern und Jugendlichen als Basis und Zukunft des Vereins ein attraktives Angebot zu geringen Mitgliedsbeiträgen macht aber eben auch allen anderen Altersklassen vom 1. Herrenteam mit Leistungsanspruch über die 2. Herren bis zum Ü40-Team. In der Graswegarena stehen dafür ein Sportplatz und eine kleine Nebenfläche für die sportlichen Aktivitäten sowie eine Grillhütte und ein Clubhaus für das Vereinsleben zur Verfügung. Zwar beteiligt sich die Gemeinde Algermissen mit einem nicht zu vernachlässigendem Zuschuss an einigen Betriebskosten, die Pflege, Reinigung, die Rasenpflege und die Unterhaltung unserer Graswegarena fallen jedoch nicht darunter und sind vom Verein alleine zu schultern; neben der Anschaffung zeitgemäßer und ausreichender Trainingsausstattung und Investitionen in die Vereinsinfrastruktur. Größere Anschaffungen wie neue Tore oder eine umfassendere Sanierung der Heizung können aus Beiträgen kaum angespart werden und führen folglich zu Problemen. Beitragserhöhungen sind allerdings nicht die Lösung, denn der SV Algermissen möchte ein Verein für alle sein und niemanden ausschließen, der die Beiträge nicht zahlen kann. Darüber hinaus heißt es in Art. 6 der Nds. Verfassung: „Das Land, die Gemeinden und die Landkreise schützen und fördern Kunst, Kultur und Sport.“ Leider profitiert hiervon der Leistungssport weitaus mehr als der Breitensport.

Wir, der Freundeskreis – Fußball, unterstützen den Verein mit ehrenamtlichen Tätigkeiten aber auch finanziell und würden uns über „Zuwachs“ freuen, damit beim SV Algermissen auch zukünftig insbesondere erfolgreiche Jugendarbeit geleistet werden kann.

Unser Ziel ist es deshalb 50plus neue Mitglieder zu gewinnen. Das ist kein einfaches Ziel, aber es lohnt sich, es zu versuchen. Also macht mit, wenn ihr der Meinung seid, dass der SV Algermissen eine gute Arbeit leistet und so zum Gemeinwohl in unserer Ortschaft beiträgt.

Sprecht uns an, auf dem Sportplatz, beim einkaufen oder auch in der Kneipe.

Ansprechpartner: Frank Linkogel, Michael Kinkogel, Godehard Kaevel

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.